Die Sophos SG UTM hat die Karten im Firewall-Markt in den letzten Jahren neu gemischt. Mit bahnbrechenden Updates und passionierter Unterstützung unserer Partner-Community und Kunden hat die UTM-9-Plattform unserer Sophos UTM einen beispiellosen Erfolg beschert. Mit dem kürzlich veröffentlichten Release von Sophos Sandstorm als Teil von UTM 9.4 knüpft Sophos an diese Erfolgsstory an.

  • Konsolidierte Netzwerksicherheit ohne Kompromisse

Schützen Sie Ihr Netzwerk mit mehrschichtigen, bewährten Schutztechnologien wie Advanced Threat Protection (ATP), IPS, VPN, E-Mail- und Web-Filterung und verwalten Sie Ihre Sicherheit über die branchenweit einfachste Benutzeroberfläche. Die Software und Hardware liefert Ihnen die erforderlichen Durchsatzraten. Mit den modularen Subscriptions können Sie selbst entscheiden, wie viel Schutz Sie benötigen – alle Funktionen sind auf allen Appliance-Modellen aktivierbar.

  • Next-Gen-Firewall-Funktionen

Mit der UTM können Sie bestimmen, welche Anwendungen gesperrt, erlaubt und priorisiert werden sollen. Die Deep Layer-7-Inspection (Next-Generation Firewall) identifiziert Anwendungen zuverlässig und wird regelmäßig automatisch aktualisiert. Außerdem erhalten Sie Rückmeldung zu nicht klassifizierten Anwendungen.

  • Intuitive Verwaltung und detaillierte Reports

Sie bleiben über die Aktivitäten Ihrer Benutzer informiert und können alle benötigten Funktionen einfach und umfassend kontrollieren. Richtlinien lassen sich unkompliziert erstellen und über die integrierten Reportfunktionen erhalten Sie detaillierte Echtzeit- und Vergangenheitsdaten. So wird es für Sie leicht, Probleme schnell zu beheben. Außerdem können Sie mit dem kostenlosen Sophos UTM Manager mehrere Appliances über nur einen Login verwalten.

  • Einfache Anbindung von Außenstellen mit VPN und WLAN

Mit Sophos RED (Remote Ethernet Device) können Sie Ihre externen Standorte sicher anbinden. Sophos RED ist das erste Security Gateway, für das kein technisches Fachwissen am Remotestandort erforderlich ist. Einmal installiert leitet Sophos RED Datenverkehr an die UTM weiter und sorgt auf diese Weise für umfassende Sicherheit. Sophos UTM fungiert außerdem als Wireless-Controller; Access Points werden automatisch eingerichtet und erhalten umfassenden UTM-Schutz.

Quelle: Sophos

Haben Sie Fragen?

Ihr Ansprechpartner:
Klaus Trantel
Sales Consultant
☏ +496978906-154
it-consulting(at)edc.de